Deutsch-polnischer Jugendaustausch - Besuch unserer polnischen Partner und Freunde in Dortmund

05.12.2018 bis 12.12.2018

Besuch vom Nikolaus

Vom 05.12. bis zum 12.12. 2018 waren wir wieder als Gastgeber an der Reihe. Angereist waren 9 Schülerinnen und Schüler und ihre beiden Begleiterinnen sowie der Direktor der Partnerschule aus Danzig. Von der CJD Christophorusschule nahmen 12 Schülerinnen und Schüler an der einwöchigen Maßnahme teil.
Neben der Besichtigung der schulischen Einrichtungen erwartete die Gäste ein bunte Programm. Nach dem Einzug in die Unterkunft im Kolpinghaus wurde am ersten Tag  das Brauereimuseum besucht. Der Nikolaus kam standesgemäß am 6. Dezember ins Haus und und hatte für jeden der Teilnehmerinnen und Teilnehmer eine Kleinigkeit mitgebracht. Da sich das Kolpinghaus im Stadtzentrum befindet, waren die Gäste ständig auf Tuchfühlung mit dem Weihnachtsmarkt, den es in dieser Größenordnung in Danzig und den anderen Städten Polens nicht gibt.

Digitale Welten im Binarium

Nach dem Besuch des Nikolaus ging es ins Dortmunder U.
Die Arbeitsweltausstellung DASA gehört inzwischen zum Standardprogramm der Besuche unserer polnischen Partner und fand am Freitag statt. Anschließend wurde erstmalig das Polizeimuseum besucht. Die Teilnehmerinnen konnten sich nicht nur ein Bild der Polizeiarbeit machen, sondern auch selbst Uniformen ausprobieren oder sich in Polizeifahrzeuge setzen.
Die Geschichte der Computer und Konsolen zeigt das Binarium in Dortmund. Auch dieser Besuch war erstmalig und fand großen Anklang bei allen Schülerinnen und Schülern.
Am Sonntag wurde ein polnischer Gottesdienst in Dortmund besucht. Nach der eher besinnlichen morgendlichen Phase gings ab ins Thermalbad Wischlingen.

Am vorletzten Tag waren vormittags Bowlen und spätnachmittags Basteln und Grillen im Gemeindehaus angesagt. Die Bedeutung der deutsch-polnischen Völkerverständigung wird klar, wenn man die Steinwache in Dortmund besucht, wo auch das Leiden der polnischen Mitbürgerinnen und Mitbürger Dortmunds unter den Nationalsozialisten dokumentiert wird. Dieser Besuch fand am Dienstag morgens statt.
Der letzte Besuch galt dem Westfalenpark mit der herrlichen Aussicht vom Florianturm über die Stadt.
Am Mittwoch, den 12.12. flogen unsere Gäste wieder zurück nach Danzig, mit vielen Eindrücken, Erfahrungen und neuen Kontakten.