Unterrichtsorganisation ab dem 22.02.2021

Ab dem 31. Mai 2021 wird der Präsenzunterricht für alle Bildungsgänge und Schulstufen wieder aufgenommen.
Die strikten Hygieneregeln (Abstand, Maskenpflicht, Testen, Lüften) gelten uneingeschränkt weiter.

Voraussetzung für diese Maßnahme ist ein stabiler Inzidenzwert im Landkreis oder in der kreisfreien Stadt an mindestens 5 aufeinanderfolgenden Werktagen plus zwei Übergangstage. Diese Voraussetzung ist erfüllt.

Der Präsenzunterricht gilt für alle Jahrgangsstufen und Bildungsgänge uneingeschränkt.

Ausnahmen sind aus organisatorischen Gründen (z.B. bei Prüfungen) möglich, gegenüber der Schulaufsicht aber anzeigepflichtig.

Der Präsenzunterricht endet nach wie vor drei Wochen vor dem Prüfungstermin. Stattdessen wird der Distanzunterricht wieder aufgenommen.